Preise inkl. ges. MwSt. zzgl. Versand in Kürze 12,95 €
Sagenhaft - Rund um den Wörthersee
Er gilt als wärmster See der Alpen: der Wörthersee. Auf jeden Fall aber ist er der größte und berühmteste See Kärntens. Seine windgeschützte und sonnendurchflutete Lage hat schon die alten Römer begeistert, die hier eine Stadt anlegten. Nach Venedig ist es nur einen Katzensprung, nach Slowenien und Kroatien auch. Er ist weltberühmte Filmkulisse und zog schon immer die Schönen und Reichen an. Viele sind geblieben und bauten ihre Traumvillen direkt an den See. Das "Schloss am Wörthersee" schrieb Fernsehgeschichte, die bis heute nachwirkt. Hier lebt es sich ein bisschen leichter, als andernorts.

Axel Bulthaupt begibt sich in einer neuen Folge seiner Sendereihe "Sagenhaft" auf eine Reise rund um den Wörthersee. Er erlebt eine Landschaft, mit magischen Bildern, wie sie noch nie zu sehen war. Ein Film mit spektakulären Aufnahmen aus der Luft. Er trifft Menschen, die das Land geprägt hat und solche, die das Land prägen.

Olga und Markus sind Biobauern in Ludmannsdorf. Bei ihnen erfährt Axel alles über das Geheimnis der "Olga Milch", und warum sich die berühmten Hotels am Wörthersee um den Heumilch-Joghurt, die Heumilchbutter und die Bio-Heumilch reißen.

In Klagenfurt geht’s natürlich in das Eboard-Museum, in dem Gert Prix die wertvollsten und berühmtesten Instrumente der letzten Jahrzehnte gesammelt hat.
Nebenbei ist Gerd Gründer und Sänger der Udo-Tribute Band, die sich ganz den Melodien des berühmten Klagenfurters verschrieben hat: Udo Jürgens.

Margarete ist Marktfrau in Klagenfurt. Sie verkauft nur selbst gesuchte Sachen: Maiglöckchen, Löwenzahn und Pilze. Schon ihre Mutter und Großmutter waren Marktfrauen auf dem ältesten Markt der Stadt.

Hier kauft auch Christian Cabalier ein. Spitzenkoch mit Erfahrung in den besten Küchen der Welt. Er kochte schon auf fast allen Kontinenten und kam doch in seine Heimat zurück. Hier betreibt er heute direkt am Markt ein klitzekleines Restaurant. Vorbestellen ist allerdings ein Muss.

Im "Schloss am Wörthersee", was eigentlich "Schlosshotel Velden" heißt, trifft Axel Bulthaupt den Filmproduzenten Klaus Graf. Er war schon in den 90ern bei "Lisa-Film", die die berühmte Serie mit Roy Black produzierten. Er erinnert sich noch gut an den Hype, den die US-Stars hier auslösten. Telly Savalas, Larry Hagmann, Linda Grey, sie alle schwärmten von ihrer Zeit am Wörthersee und brachten die Gegend förmlich zum Überschnappen.

Josef Götz dagegen ist absolut bodenständig und geerdet. Er sitzt jeden Tag in seiner kleinen Werkstatt in Bad Bleiberg und macht Schuhe nach Maß. Schuhe, für die Menschen aus ganz Europa anreisen, für die er mehrere Wochen braucht und die ein Leben lang halten.

Im schönsten Tal der Karawanken, dem Bodental begegnet Axel einer Gastwirtin mit einer 400 jährigen Tradition und mit Brillenschafen. Die waren hier vom Aussterben bedroht, und da hat Alexandra einfach eine Zucht begonnen, um die seltenen Tiere zu retten.

In einer engen Schlucht im Grenzgebirge zu Slowenien, umgeben von tosenden Wasserfällen hat sich Axel Bulthaupt mit Manfred Sagmeister verabredet. Er ist ein echtes Kind der Berge. Und wenn er nicht im Himalaya oder in den Rocky Mountains unterwegs ist, dann zeigt er Kletterern seine Heimat. Manfred hat hier auch eine Canyoning-Schule aufgemacht. Eine halsbrecherische Kombination aus Klettern, Springen und Schwimmen. Für Ungeübte Lebensgefährlich. Für Manfred und seine Freunde Alltag.

Die Landschaft rund um den Wörthersee: eine sagenhafte Region voller Überraschungen auf dem Wasser, an Land, in den Bergen und in der Luft. Und ein Film voll toller Entdeckungen, mit einzigartigen Bildern und ganz besonderen Menschen.

deutsch ca. 89 Min.
00057010 4032614570101 Infoprogramm gemäß §14 Dokumentation